Über mich

beni

Mein Name ist Beni, Jahrgang 1988, gelernter Industriekaufmann und passionierter Fußballfanat aus Rheinland-Pfalz, inzwischen mit Wohnsitz in der Schweiz.

Seit dem Jahr 2010 betreibe ich das „Hobby“ Groundhopping auf eine mehr oder weniger ernstzunehmende Weise.

Getreu nach dem Motto „Ground ist Ground“ findet man mich sowohl auf der großen Bühne des Spitzenfußballs als auch in den Niederungen des Amateurfußballs. Und ja, ich bin ein großer Freund und Verfechter des Frauenfußballs. Seit geraumer Zeit verfolge ich auch die offizielle FIFA-Hallenvariante „Futsal“. Hier gehört mein Herz, trotz meines Wohnsitzes in der Schweiz, den Bonner SC Futsal Lions. In der Schweiz hingegen favorisiere ich den FC Wohlen, einen kleinen Verein aus dem Aargau.

Von Floskeln wie „Fußball ist Fußball und Politik ist Politik“ halte ich. ichts. Ebenso, wie von Diskrminierung jeglicher Art und der allgemeinen Entwicklung im „modernen Fußball“, weg von der Gesellschaft, hin zu einer kunden-, vermarktungs- und gewinnorientierten Maschinerie von Kapitalunternehmen.

Wer jetzt noch nicht total abgeschreckt ist, dem wünsche ich viel Spaß auf meinem Blog! Ansonsten: cheers!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.